Hackerangriff: Allzu leichtfertig

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Kommentar von Christopher Ziedler
Viele Daten sind nur durch einfach abzugreifende Passwörter geschützt – da sind Politiker als Privatpersonen oder Mitarbeiter in deren Umfeld offenbar genauso unvorsichtig wie viele andere Bundesbürger auch. Insofern könnte der Vorfall dazu dienen, die geradezu freimütige oder freudige Herausgabe eigener Daten kritisch zu hinterfragen, mit der wir vermeintlich kostenlose Dienstleistungen bezahlen.

Quelle: ots – Kommentar aus Badische Zeitung

One Reply to “Hackerangriff: Allzu leichtfertig”

  1. gerd klamt

    Ich finde es klasse .nun können Flüchtlinge sich direkt und Persönlich an ihre Gönner wenden

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.