18.02.19 bis 28.02.20

Urheberrecht: EU-Kommission und EU-Parlament einigen sich

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Beide Institutionen der EU haben sich über das neue Urheberrecht geeijigt. Es geht um die umstrittenen Artikel 11 und 13.

Die Artikel sehen vor, das es schärfere Regeln für Plattformen geben soll, die generrierte Inhalte vorhalten. Sie enthalten die Uplload-Filter für kommerzell betriebene Homepage und Apps, auch die Linksteuer für Verwendung von Inhalten und Artikeln.

Das Urheberrecht muss noch einige Hürden überstehen, bis es in Kraft tritt.

Text: M.T.Schunck
Quelle: bing.de und ZDnet.de

Schreibe einen Kommentar