Schlägerei am Bahnhof

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Izehoe – Am Dienstag ist es am Itzehoer Bahnhof zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Gegen 17.30 Uhr hielten sich zwei 19 und 22 Jahre alte männliche Personen auf einem der Bahnsteige auf, als sich vier Jugendliche den beiden näherten. Zwei 17- und 19-Jährige des Quartetts griffen das Duo angeblich unvermittelt an und setzten dabei nach Aussage der Geschädigten unter anderem einen Stein und ein Messer ein. Zur Unterstützung der Angegriffenen kam ein 16-Jähriger hinzu und mischte sich in das Geschehen ein. Er und seine Bekannten erlitten Verletzungen leichterer Art, während mindestens einer der Angreifer ebenfalls nicht unversehrt blieb. Ihn ergriffen Polizisten nach der Tat in einem Bus, während sein Komplize erfolgreich floh. Die Identitäten aller Beteiligten stehen fest – die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen.

Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet haben, sollten sich mit der Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Quelle: ots (Polizeidirektion Itzehoe)

Schreibe einen Kommentar