Verbraucherschützer warnen vor Banken-Fusion zu Lasten der Kunden

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller warnt Deutsche Bank und Commerzbank vor einer Fusion zu Lasten der Verbraucher. „Bei den Fusionsgesprächen dürfen Verbraucher- und Wettbewerbsbelange nicht vernachlässigt werden. Steigende Preise und weniger Angebotsvielfalt können nicht der Kollateralschaden eines Banken-Champions sein“, sagte Müller, Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (vzbv). Hintergrund sind Befürchtungen, dass bei einer möglichen Fusion viele Filialen geschlossen werden.

Quelle: ots (Rheinische Post)

Schreibe einen Kommentar

Close