Finanzvorstand der RAG-Stiftung soll Jürgen-Johann Rupp werden

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Der neue Finanzvorstand der RAG-Stiftung soll aus der Kohle-Welt kommen: Favorit für den Posten ist Jürgen-Johann Rupp (62), derzeit Finanzvorstand des Zechenkonzerns RAG, wie die Düsseldorfer „Rheinische Post“ aus Branchenkreisen erfuhr.

Der Jurist soll Helmut Linssen (76) nachfolgen, der sein Amt zum 1. April niederlegt. Am 1. April kommt auch das Kuratorium der Stiftung zusammen, um über den neuen Finanzchef zu beraten. Rupp ist laut den Kreisen der Wunschkandidat von Stiftungs-Chef Bernd Tönjes. Die Sprecherin der RAG-Stiftung bestätigte, dass das Kuratorium am Montag über die Linssen-Nachfolge entscheide. Zu Einzelheiten oder einzelnen Kandidaten könne man nichts sagen, das sei Sache des Kuratoriums.

Quelle: ots (Rheinische Post)