Polizeikontrolle überführt Autofahrer mit über 2 Promille

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Münster – Mit über 2 Promille stoppten Polizisten Mittwochmorgen (3.4., 3.20 Uhr) einen betrunkenen Autofahrer in seinem BMW auf dem Heidköttersweg. Der 39-Jährige fiel den Beamten durch sein unkontrolliertes Blinken auf.

Bei der Kontrolle rochen die Beamten die Alkoholfahne, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Dem Münsteraner wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein behielten die Polizisten direkt ein. Den 39-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Quelle: ots (Polizei Münster)

Schreibe einen Kommentar