A27: Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremen -Am frühen Samstagnachmittag gegen 13:25 Uhrt kam ein junger Motorradfahrer auf der A 27, in Höhe der Anschlussstelle Industriehäfen, von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei schwer.

Der 19-Jährige verließ an der Anschlussstelle Industriehäfen die A 27, um weiter auf die A 281 zu fahren. In einer scharfen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Schutzplanke. Der 19-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Das Motorrad wurde zur technischen Untersuchung sichergestellt. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen.

Für die Unfallaufnahme musste die Anschlussstelle Industriehäfen voll gesperrt werden.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Schreibe einen Kommentar