Unfall mit mehreren Verletzten

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremerhaven – Am Donnerstagvormittag, 11. April, gegen 10.25 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei zur Kreuzung Weserstraße/Frederikshavner Straße/Seeborg zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein 30-Jähriger und seine 27-jährige Beifahrerin befuhren die Weserstraße auf dem linken Geradeausfahrstreifen in Fahrtrichtung Norden. An der Kreuzung zur Frederikshavner Straße/Seeborg sprang die Ampelanlage von Grünlicht auf Gelblicht um. Der 30-Jährige bremste daraufhin sein Fahrzeug ab. Ein dahinter fahrender 49-Jähriger konnte seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und es kam zum Zusammenstoß.

Der 30-Jährige und die 27-Jährige wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Im Fahrzeug des 49-Jährigen wurde seine Ehefrau als Beifahrerin leicht verletzt. Der 49-Jährige und seine zwei auf der Rückbank sitzenden Kinder erlitten nach den ersten Feststellungen keine Verletzungen. Das Fahrzeug des 49-Jährigen wurde als Totalschaden eingestuft und abgeschleppt. Das Fahrzeug des 30-Jährigen wurde ebenfalls beschädigt und abgeschleppt. Die Unfallstelle musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme bis kurz nach 11.00 Uhr gesperrt werden.

Quelle: ots (Polizei Bremerhaven)

Schreibe einen Kommentar