17.04.19 bis 30.04.30

Mit 2,54 Promille in den Grünstreifen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Münster – Ein 52-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstag (16.4., 18:45 Uhr) an der Steinfurter Straße mit 2,54 Promille in einen Grünstreifen.

Der Münsteraner war in Richtung der Bundesstraße 54 unterwegs. In einem Kreisverkehr verlor der 52-Jährige die Kontrolle über seinen Ford, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stoppte auf dem angrenzenden Feld. Alarmierte Polizisten rochen direkt Alkohol in der Atemluft des Fahrers. Seine Aussprache war verwaschen und sein Stand unsicher.

Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. An seinem Auto entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Quelle: ots (Polizei Münster)

Schreibe einen Kommentar