70-jährige Autofahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Drensteinfurt – Schwere Verletzungen erlitt eine 70-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 24.04.2019, um 17.15 Uhr, auf der B 58 in Drensteinfurt. Eine 60-jährige Autofahrerin aus Drensteinfurt befuhr mit ihrem Pkw die B 58 und musste ihr Fahrzeug auf der Wersebrücke abbremsen.

Dies übersah die nachfolgende 70-jährige Autofahrerin aus Sendenhorst und fuhr auf den Pkw auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw der 60-Jährigen auf die Mitte der Fahrbahn geschoben. Die Sendenhorsterin verletzte sich bei dem Unfall schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Ein Abschleppdienst barg die beiden Pkw von der Unfallstelle. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 11.500 Euro.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar