A81: Autofahrer verliert Kontrolle über den Wagen und fährt in die Leitplanke

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Dreißlingen – Seine Beifahrerin leicht verletzt hat in der Samstagnacht gegen 23.20 Uhr ein Autofahrer, der auf der Autobahn 81 auf Höhe von Deißlingen in die Leitplanke krachte. Der 24-jährige Fahrer war laut Zeugenangaben mit sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Stuttgart unterwegs. Er verlor die Kontrolle über seinen BMW und beschädigte durch die Kollision mit der Mittelleitplanke insgesamt sieben Plankenteile.

Die 19-jährige Beifahrerin musste vor Ort nicht medizinisch versorgt werden. Am BMW entstand Totalschaden. Insgesamt gehen die Unfallermittler von einem entstandenen Schaden von etwa 11.500 Euro aus. Zur Bergung des Autos und der Reining der Straße war die Autobahn kurze Zeit gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 01.15 Uhr an.

Quelle: ots (Polizeipräsidium Tuttlingen)