Langsames Mobilfunknetz: Die Netzagentur will die Telekom-Konzerne nach Bonn zitieren

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die Bundesnetzagentur macht sich Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland. Darum schlägt sie dem Beirat der Netzagentur vor, Vertreter der drei Mobilfunkkonzerne am 24. Juni zu einem Gespräch einzuladen.

Hintergrund der Debatte ist eine teilweise nur schwache Versorgung mit schnellen, mobilen Zugängen. Laut Vorlage der Netzagentur versorgt die Telekom 96,3 Prozent der Bevölkerung mit mindestens zehn Megabit/Sekunde, bei Vodafone sind es 94,3 Prozent, bei Telefonica liegt die Abdeckung nur bei 89,1 Prozent.

Selbst das niedrige Tempo von mindestens einem Megabit pro Sekunde bietet Telefonica nur 95,6 Prozent der Haushalte an, die Telekom kommt hier fast auf Vollversorgung mit 99,6 Prozent. Vodafone erreicht laut Netzagentur 97 Prozent.

Quelle: ots (Rheinische Post)

Schreibe einen Kommentar