13.05.19 bis 30,05.20

B270: Unfall mit leichtverletzter Person und hohem Sachschaden

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Waldfischbach – Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von rund 80.000 Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am gestrigen Sonntag gegen 12.30 Uhr im Bereich der Einmündung Waldfischbach Nord auf die B 270. Der Fahrer eines neuen Porsche wollte vom Zubringer kommend nach links auf die B 270 einbiegen, als er von der Fahrerin eines auf der B 270 in Richtung Pirmasens fahrenden Suzuki Swift seitlich erfasst wurde.

Erste Ermittlungen der Waldfischbacher Polizei ergaben, dass die vorfahrtsberechtigte PKW Fahrerin zunächst rechts blinkte, um in Richtung Waldfischbach abzufahren. Sie habe sich jedoch umentschieden und sei nicht abgebogen. Der wartepflichtige Porschefahrer habe sich darauf verlassen, dass die Vorfahrtsberechtigte abbiegt und fuhr auf die B 270 auf. Dabei kam es zur Kollision. Die Feuerwehr Waldfischbach sorgte für kurzfristige Absperrmaßnahmen und barg die beiden verunfallten PKW.

Die Straßenmeisterei Waldfischbach sicherte die Unfallstelle. Die Fahrerin des Suzuki Swift wurde ins Westpfalzklinikum Kaiserslautern eingeliefert. Die beiden Insassen des Porsche kamen mit dem Schrecken davon. Auslaufendes Öl wurde durch das Ölmobil gebunden.

Bild- und Text-Quelle: ots (Polizeidirektion Pirmasens)

Schreibe einen Kommentar