17.05.19 bis 30.05.20

Köln: Großdemonstration mit Sternmarsch angemeldet – Polizei rechnet mit Verkehrsbeeinträchtigungen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Köln – Am kommenden Sonntag (19. Mai) ist auf der Deutzer Werft zwischen 12 und 18 Uhr im Vorlauf zur Europawahl eine Versammlung angemeldet. Verschiedene Bündnisse wollen ab circa 11 Uhr in einem Sternmarsch von vier Kölner Plätzen (Chlodwigplatz, Roncalliplatz, Rudolfplatz und Kalk Kapelle) mit insgesamt 20.000 bis 25.000 Menschen zum Kundgebungsort an der Siegburger Straße ziehen. Die Aufzugswege sind auf der beigefügten Karte eingezeichnet.

Aus Sicherheitsgründen ist es im Zeitraum der Versammlung auf der Deutzer Werft und während des Sternmarsches verboten, Gläser, Flaschen und Dosen mitzuführen.

Während der Aufzüge und der Kundgebung werden erforderliche Straßensperrungen zu Verkehrsbeeinträchtigungen führen.

Informationen zum Einsatz und aktuelle Sperrungen veröffentlicht die Polizei über Facebook https://www.facebook.com/Polizei.NRW.K, und Twitter https://twitter.com/polizei_nrw_k sowie auf ihrer Internetseite http://www.polizei.nrw/koeln/.

Zudem ist unter der Rufnummer 0221 229-7777 am Samstag (18. Mai) und Sonntag (19. Mai) jeweils von 8 bis 16 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet.

Bild- und Text-Quelle: ots (Polizeipräsidium Köln)