Fahrradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen aufgefunden

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Münster – Am Montagmorgen (20.5., 5.30 Uhr) entdeckte ein Zeuge einen Radfahrer, der mit lebensgefährlichen Verletzungen auf dem Radweg der Loddenheide lag und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Nach ersten Erkenntnissen war der 33-Jährige in Richtung Albersloher Weg unterwegs, stieß gegen aus bislang unklarer Ursache gegen eine Laterne und kam zu Fall.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Telefon: 0251 275-0

Quelle: ots (Polizei Münster)

Schreibe einen Kommentar