Für einen Fahrer endetet Unfall vor einem Baum

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Stolzenau – Am Dienstag, 21. Mai 2019, 15.30h, ereignete sich in Stolzenau an der Einmündung der Straßen Am Markt/Hohe Straße/Zollwiese ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 68jähriger Mann aus Kreuzkrug beabsichtigte von der Straße „Hohe Straße“ aus nach links auf die Straße „Am Markt“ einzubiegen. Hierbei übersah er den von rechts kommenden auf der Straße „Am Markt“ fahrenden anderen Beteiligten, einen 50jährigen Mann aus Wunstorf.

Beide Pkw stießen zusammen, der Pkw des Kreuzkrugers wurde nach links von der Straße geschleudert und kam in einem bepflanzten Seitenstück zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, der Gesamtschaden beträgt etwa 8500 Euro. Der Pkw des Kreuzkrugers mußte abgeschleppt werden. Da der Verkehr an der Einmündung mittels eindeutiger Verkehrszeichen geregelt ist, wurde gegen den Kreuzkruger ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen nicht beachten der den Verkehr regelnden Zeichen eingeleitet.

Bild- und Text-Quelle: ots (Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg)

Schreibe einen Kommentar