Kategorien
Anzeige


29.05.19 bis 30.05.20
Polizeimotorradclub „Blue Knights Cologne“ richtet European Convention 2019 aus.
29. Mai 2019 Deutschland
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Berits 750 Teilnehmer angemeldet

Spendenübergabe mit dem Schirmherrn der EC 2019 Innenminister Herbert Reul sowie Motorradsegnung durch den Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki am 1. Juni.

Der Polizeimotorradclub Köln „Blue Knights Germany V“ feiert in der Zeit vom 30. Mai bis zum 2. Juni sein 25-jähriges Bestehen mit der Ausrichtung der European Convention (EC 2019). Zum Treffen erwarten die Kölner Knights Gleichgesinnte aus ganz Europa und Nordamerika in Köln. Mit rund 750 Anmeldungen sind die Übernachtungsplätze der viertägigen Convention restlos ausgebucht. Mehr als 500 Gäste der EC 2019 werden in der Jugendherberge Riehl übernachten. Dort sowie auf dem benachbarten Gelände des ZAK Zirkus & Artistik Zentrums Köln befindet sich auch die Eventfläche der Veranstaltung.

Die Erlöse der internationalen Treffen gehen traditionell an caritative Einrichtungen. In diesem Jahr freuen sich der Förderverein krebskranker Kinder Köln e.V. und die Annele-Meinerzhagen-Stiftung in Lindlar über die zugesagte finanzielle Unterstützung.

Bei der Spendenübergabe am 1. Juni um 10 Uhr werden Innenminister Herbert Reul als Schirmherr der EC 2019, Polizeipräsident Uwe Jacob und die erste stellvertretende Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes zugegen sein. Besonderer Höhepunkt für die Teilnehmer ist die anschließende Segnung der Motorräder durch den Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki auf dem Roncalliplatz.

Geschichte des Motorradclubs „Blue Knights Germany V“

Die Kölner Blue Knights gehören zur großen Familie der 1974 in Bangor, im US Bundesstaat Maine, gegründeten Blue Knights International. Die Blue Knights räumen durch soziales Engagement mit dem Vorurteil auf, dass eine Kutte automatisch Symbol einer kriminellen Vereinigung ist. Der Verein fördert den Motorradtourensport, die weltweite Völkerverständigung und unterstützt gemeinnützige, mildtätige sowie soziale Einrichtungen, Organisationen und Stiftungen.

Die Idee, Hobby und soziales Engagement zu vereinen, fiel 1989 in Deutschland mit der Gründung des Chapters Bonn auf fruchtbaren Boden. Inzwischen existieren 41 Chapter in Deutschland und über 100 in Europa.

Auch die 1994 gegründeten Kölner Knights leben diesen Gedanken. Neben regelmäßigen Spenden für ukrainische Kollegen, beteiligen sich die Kölner Knights an der Aktion „Wünsch Dir was“ für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche und unterstützen die Seelsorge für Motorradfahrer der evangelischen Kirche (Blauer Punkt e.V.).

Quelle: ots (Polizeipräsidium Köln)

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt um einen Kommentar zu hinterlassen.

Anzeige


Anzeige

Anzeige
* *