B500: Motorradunfall im Michaelstunnel

09.06.19 bis 30.06.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Baden-Baden – Der 26-jährige Fahrer eines Motorrades fuhr am Pfingstsonntag gegen 17.00 Uhr auf der B500 in Richtung Autobahn. Im Michaelstunnel kam er alleinbeteiligt und aus ungeklärter Ursache zu Fall. Sein Motorrad rutschte gegen ein entgegen kommendes Auto.

Der Motorradfahrer selbst hatte Glück und wurde nicht verletzt. Der Tunnel musste für die Unfallaufnahme und wegen ausgelaufener Betriebsstoffe in beide Richtungen gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. /Br

Quelle: ots (Polizeipräsidium Offenburg)