5-Jähriger wollte nur mit der Polizei sprechen und erhält Lob dafür

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremerhaven – Am Samstagnachmittag, 08.06.2019, hatten aufmerksame Passanten einen 5-jährigen Jungen entdeckt, der ganz allein im Columbus Center in der Bremerhavener Innenstadt unterwegs war. Als die Helfer dem Jungen ihre Unterstützung anboten, äußerte dieser mit niemandem außer der Polizei mitzugehen.

Eine Polizeistreife wurde dann auch verständigt und diese begleitete den Jungen zur Polizeiwache. Zeitgleich mit der veranlassten Durchsage im Einkaufszentrum ging bei der Polizei der Notruf einer Frau ein, die ihren 5-jährigen Neffen als vermisst meldete. Schon bald konnten die Suchenden zusammengebracht werden. Während der Wartezeit erhielt der Junge von den Polizisten ein dickes Lob für sein vorbildliches Verhalten gegenüber fremden Personen.

Diesen Vorfall nimmt die Ortspolizeibehörde Bremerhaven zum Anlass darauf hinzuweisen, alle Kinder so zu erziehen, dass sie jederzeit aufmerksam gegenüber fremden Menschen sind und sich im Notfall der Polizei anvertrauen.

Quelle: ots (Polizei Bremerhaven)

Schreibe einen Kommentar