21-Jähriger nach Behinderung von Einsatzkräfte in Gewahrsam genommen

Oelde – Am Sonntag, 09.06.2019, um 01.28 Uhr, nahmen Einsatzkräfte der Polizeiwache Oelde auf der Straße Zur Dicken Linde in Oelde einen Verkehrsunfall auf (siehe Pressemeldung v. 09.06.2019, 04:47 Uhr).

Während der Unfallaufnahme störte ein 21-jähriger Oelder immer wieder die Maßnahmen der eingesetzten Polizeibeamten. Diese erteilten dem jungen Mann daraufhin einen Platzverweis, dem dieser zunächst nachkam.

Im weiteren Verlauf kehrte der Mann jedoch wieder zur Unfallstelle zurück und behinderte und störte die Beamten bei der Durchführung der Unfallaufnahme. Die Einsatzkräfte nahmen den jungen Mann in Gewahrsam und brachten ihn in das Zentralgewahrsam zur Polizeiwache Ahlen.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung