B235: Fahrschulwagen landet im Straßengraben – zwei Verletzte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Senden – Schlechtes Ende einer Fahrschulfahrt. Fahrschülerin und Fahrlehrer landeten samt Wagen im Straßengraben neben der B235 in Senden. Die Straße war zu diesem Zeitpunkt (Mittwoch, 12. Juni, 14.50 Uhr) regennass.

Die Fahrschülerin, eine 19-jährige Lüdinghauserin, und der Fahrlehrer (46) aus Lüdinghausen wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär behandelt wurden. Der Fahrschulwagen musste abgeschleppt werden. Nach Angaben des Fahrlehrers war seine Schülerin zu weit rechts gefahren. Er habe ins Steuer gegriffen, um zu korrigieren. Mit üblen Folgen: Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab.

Quelle: ots (Polizei Coesfeld)

Schreibe einen Kommentar