Schwer Verletzte bei Verkehrsunfall

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Sendenhorst – Am Mittwoch, 24.7.2019 ereignete sich gegen 10.10 Uhr auf der Weststraße in Höhe der Zufahrt Nordenpromenade in Sendenhorst ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 25-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Albersloh. Als der Verkehr stockte, hielt der polnische Fahrzeugführer vor der Einfahrt zur Nordenpromenade an, um diese nicht zu versperren. Kurz darauf überquerte eine 73-Jährige Fußgängerin, während sie ihr Fahrrad schob die Fahrbahn. Dies geschah unmittelbar vor dem Führerhaus des Lkws. Als sich der stockende Verkehr auflöste, fuhr der 25-Jährige mit seinem Gespann an. Dabei erfasste er mit dem Fahrzeug die Sendenhorsterin. Die Seniorin verletzte sich bei dem Unfall schwer. Ein angeforderter Rettungshubschrauber brachte die Sendenhorsterin in eine Klinik.

Die Weststraße war für rund zwei Stunden im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Ein Notfallseelsorger übernahm die Betreuung des 25-Jährigen. Es entstand geringer Sachschaden.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar

Close