Fondsmanager Speich warnt vor höheren Risiken für Bayer

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Der Anstieg der Glyphosat-Klagen wird für Bayer zu einem wachsenden Risiko, warnt Ingo Speich, Leiter Nachhaltigkeit und Corporate Governance bei der Deka Investment. „Die deutliche Steigerung der offenen Rechtsfälle führt zu einem höheren Risiko aus Sicht des Kapitalmarkts und ist klar negativ zu bewerten“, sagte Speich.

„Weder die Höhe der finanziellen Belastungen noch die Dauer zur Beilegung der Rechtsstreitigkeiten sind derzeit absehbar.“

Bayer hat mitgeteilt, dass die Zahl der Kläger auf 18.400 angestiegen ist.

Quelle: ots (Rheinische Post)

Schreibe einen Kommentar