ZWEITES US-MASSAKER: Neun Tote nach Schüssen in Ohio – Killer erschossen

04.08.19 bis 30.08.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bei Schüssen in der Stadt Dayton im US-Staat Ohio sind zehn Menschen getötet worden. Unter ihnen sei auch der mutmaßliche Schütze, twitterte die Polizei von Dayton am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit). Sie sprach von mindestens 16 weiteren Verletzten. Einsatzkräfte in der Nähe hätten schnell reagiert und die Situation beendet. Der Vorfall ereignete sich weniger als 24 Stunden nach einem Massaker in Texas. Dort tötete am Samstagvormittag ein Schütze 20 Menschen und verletzte 26 weitere.

Der Tatort in Dayton sei groß und das FBI eingeschaltet worden, gab die Polizei bekannt. Eine Sprecherin des Krankenhauses Miami Valley Hospital hatte zuvor angegeben, dort seien 16 Patienten eingeliefert worden. Zu deren Zustand konnte sie nichts sagen.

Die Schüsse fielen im Oregon District von Dayton, einem historischen Viertel nahe dem Zentrum der Stadt. Dort gibt es viele Bars und Restaurants.

Bei dem Massaker weniger als 24 Stunden zuvor hatte ein mutmaßlich 21 Jahre alter Schütze das Feuer in einem Einkaufszentrum in El Paso, einer texanischen Grenzstadt zu Mexiko, eröffnet. Am vergangenen Sonntag erschoss ein 19-Jähriger drei Menschen bei einem beliebten Ortsfest in Kalifornien, dem Gilroy Garlic Festival….

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: Nathen Owip)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Close