Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Brath – Am 20.08.2019 gegen 07:05 Uhr ereignete sich in Barth in der Langen Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Die 35-jährige Frau aus Barth befuhr mit ihrem Fahrrad nach gegenwärtigen Erkenntnissen den linksseitigen Gehweg in Fahrtrichtung Zentrum, als vom Parkplatz eines Supermarktes ein 52-jähriger Mann von der Insel Rügen mit seinem PKW Mercedes-Benz nach rechts auf die Lange Straße in Fahrtrichtung Landesstraße 21 einbiegen wollte.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei die Radfahrerin schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt wurde. Ein Rettungshubschrauber flog die Frau in die Uni-Klinik nach Greifswald. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50 Euro beziffert.

Quelle: ots (Polizeiinspektion Stralsund)

Schreibe einen Kommentar