Motorrad-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Traßdorf – Heute Morgen kam es gegen 08.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Traßdorf. Ein 79-järhiger Peugeot-Fahrer wollte auf der B87 am Abzweig Traßdorfer Kreuz nach links in Richtung Traßdorf abbiegen und übersah einen aus Richtung Stadtilm heran nahenden Kradfahrer.

Es kam zum Zusammenstoß mit dem 45-Jährigen. Der Kradfahrer wurde durch den Aufprall lebensgefährlich verletzt und in ein Klinikum geflogen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Peugeot-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Strecke musste zeitweise voll gesperrt werden. Ein Unfall-Sachverständiger wurde hinzugezogen.

Quelle: ots (Thüringer Polizei – Landespolizeiinspektion Gotha)

Schreibe einen Kommentar