Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Lünen – Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (21.8.) gegen 19.30 Uhr in Lünen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 70-Jährige auf der Kamener Straße in Richtung Westen unterwegs. Als er in Höhe der Kurt-Schumacher-Straße nach links in diese abbiegen wollte, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lüner stürzte und verletzte sich schwer.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1.500 Euro.

Quelle: ots (Polizei Dortmund)

Schreibe einen Kommentar