Auf Biegen und Brechen – Johnsons Kampf um den Brexit

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Talk-Runde auf Phonix am Dienstag um 22:15 Uhr

Seine Brexit-Strategie ist knallhart und er will sie durchziehen, „komme, was wolle“. Der britische Premierminister Boris Johnson will, dass Großbritannien die EU am 31. Oktober verlässt. Dafür hat er bereits Parteifreunde, die ihn nicht unterstützt haben, einfach ausgeschlossen. Beschlüsse des Unterhauses will er ignorieren. Dem Parlament hat er eine fünfwöchige Zwangspause verordnet.

Wie weit wird Johnson mit dieser Taktik kommen? Wie groß sind die Chancen, dass er den harten Brexit durchsetzt? Wie kann das Unterhaus Johnson noch aufhalten? Welchen Schaden richtet seine Strategie in Großbritannien und im Verhältnis zur EU an?

Alexander Kähler diskutiert mit:

– Rolf-Dieter Krause, ehem. ARD-Studioleiter Brüssel
– Linn Selle, Präsidentin Europäische Bewegung Deutschland e.V.
– Quentin Peel, Chatham House / Stiftung Mercator
– Prof. Marcel Fratzscher, Präsident Deutsches Institut für
Wirtschaftsforschung, DIW

Sendetermin auf phonix: Dienstag, 10. September 2019, 22.15 Uhr

phoenix-Kommunikation

Schreibe einen Kommentar