Scheiben von zwei Handyläden mit Gulli-Deckel eingeworfen – Täter flüchten ohne Beute

Münster – Am Mittwochabend (11.9., 23.45 Uhr) versuchten Unbekannte an der Ludgeristraße an zwei Mobilfunkläden die Glasscheiben mit einem Gulli-Deckel zu zerstören. Die Täter wurden von einem Zeugen überrascht und flüchteten ohne Beute. Beide sind etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß, schlank und waren dunkel gekleidet. Einer trug einen dunklen Motorradhelm mit dunklem Visier. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Quelle: ots (Polizei Münster)

Werbebanner

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung