Verletzter Fahrer aus LKW Kabine gerettet

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Tönisvorst – Am gestrigen Freitag Morgen wurden die freiwilligen Kräfte der Feuerwehr Tönisvorst, um 06:42 Uhr zu einer technischen Rettung in einem Industriebetrieb in Vorst alarmiert.

Ein LKW Fahrer hatte plötzlich gesundheitliche Probleme und die Feuerwehr und den Rettungsdienst alarmiert. Die Kreisleitstelle in Viersen informiert daraufhin den Rettungsdienst, den Löschzug Vorst und den Rüstwagen aus St. Tönis.

Bereits wenige Minuten nach der Alamierung wurde, durch die ersten eintreffenden Kräfte, unter dem Einsatzleiter Brandinspektor Kai Hebben die technische Rettung eingeleitet.

Mit einer speziellen Rettungsbühne konnte der Patient schnell und schonend dem Rettungsdienst übergeben werden.

Nach 26 Minuten konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden und die ehrenamtlichen Kräfte konnten sich wieder auf Ihren, teilweise unterbrochenen, Arbeitsweg machen.

Quelle: ots (Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst)

Schreibe einen Kommentar