B19: Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Schwallungen – Aus noch ungeklärter Ursache kam es auf der B19 bei Schwallungen am 14.09.2019 gegen 12.50 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Taxi und einem Pkw, VW Lupo. Die 32-jährige Fahrerin des VW Lupo und ihre drei Mitfahrer verletzten sich schwer.

Ein Rettungshubschrauber verbrachte die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Der Taxifahrer verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro. Die B19 war für die Rettungsmaßnahmen mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: ots (Thüringer Polizei – Landespolizeidirektion)

1

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung