3 Täter überfallen mit Messer und Pistole Tankstelle

Münster – Am Freitagabend (27.9., 22:00 Uhr) betraten 3 maskierte Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Grevener Straße in Münster-Kinderhaus. Sie bedrohten den Angestellten mit Messer und Pistole und forderten Bargeld. Die maskierten Täter erbeuteten mehrere hundert Euro Scheingeld und flohen unerkannt.

Die Täter werden als 180 bis 185 cm groß mit normaler Statur beschrieben und haben hochdeutsch gesprochen. Ein Täter trug eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, dazu einen braunen Kapuzenpullover.

Der zweite Täter war bekleidet mit einem dunklen Pullover auf dem weiße Schriftzeichen zu erkennen waren sowie einen dunklen Rucksack mit hellen Riemen. Der dritte Täter hatte zur Tatausführung eine graue Hose und einen hellgrauen Pullover angezogen.

Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 0251 275-0.

Quelle: ots (Polizei Münster)

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung