Sichergestellt: Elektroschocker, Schlagringe, Butterfly- und Faustmesser sowie Baseballschläger

03.10.19 bis 30.10.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Baselballschläger mit Stacheldraht

Zollfahnder haben in der Wohnung eines 28-Jährigen in Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) fünf verbotene Waffen sichergestellt.

Auf die Spur des Mannes führte ein Elektroschocker (ohne amtliches Prüfzeichen) in einer Postsendung aus China, die von Zollbeamten am Frankfurter Flughafen kontrolliert worden war. Als Empfänger war der 28-Jährige benannt, gegen den daraufhin ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

Die Ermittler der Zollfahndung Frankfurt durchsuchten am 26.9.2019 – mit einem von der Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragten Durchsuchungsbeschluss – die Wohnung des Mannes. Hier wurden 3 Schlagringe, 1 Butterflymesser und 1 Faustmesser sichergestellt. Daneben wurde ein mit Stacheldraht umwickelter Baseballschläger, der keine verbotene Waffe darstellt, ebenfalls sichergestellt. Der Beschuldigte erklärte sich mit der formlosen Einziehung aller sichergestellten Gegenstände einverstanden.

Bild- und Text-Quelle: ots (Zollfahndungsamt Frankfurt a.M.)

Schreibe einen Kommentar

Close