09.10.19 bis 30.10.20

36- jähriger Pkw- Fahrer fährt berauscht, ohne Führerschein und ohne Kontrolle in den Gegenverkehr

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Aachen – Diese Woche fuhr ein 36- jähriger Pkw- Fahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit und in Schlangenlinien die Mühlenstraße in Richtung Markt entlang; auf Höhe des Hauses Nr. 75 verlor er jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw touchierte einen geparkten Lieferwagen und stieß frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug eines 52- jährigen Mannes aus den Niederlanden.

Der 52- Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Zwei weitere geparkte Fahrzeuge wurden ebenfalls durch den Zusammen-stoß beschädigt. Insgesamt entstand an allen beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von mehr als 20.000 Euro. Laut eigenen Angaben hatte der 36-jährige Herzogenrather vor der Fahrt Drogen und Alkohol konsumiert; einen Führerschein besitze er nicht. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, verbotswidrigem Fahren unter Drogen und Alkohol und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Bild-Quelle: ots (Polizei Aachen)

Schreibe einen Kommentar