Polizisten stoppen Motorradfahrer mit 121 Stundenkilometern

25.10.19 bis 30.10.20

Münster – Am Donnerstag (24.10., 17.30 Uhr) stoppten Polizisten des Verkehrsdienstes einen 59-jährigen Motorradfahrer auf dem Alten Mühlenweg. Der Münsteraner war mit einer Geschwindigkeit von 121 Stundenkilometern bei erlaubten 50 unterwegs.

Die Überschreitung von 71 Stundenkilometern bedeuten für den 59-jährigen Münsteraner zwei Punkte in Flensburg, ein Bußgeld von 600 Euro und drei Monate Fahrverbot.

Quelle: ots (Polizei Münster)
Bild-Quelle: youtube.com (user: hrfernsehen)

1

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung