Die längste Sandskulptur der Welt

28.10.19 bis 30.10.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

In Dänemark können Besucherinnen und Besucher die längste Sandskulptur der Welt bestaunen. Sie wurde beim Sandskulpturenfestival in Søndervig an der Westküste des Landes gebaut. Die Skulptur ist 200 Meter lang und sieben Meter hoch. 40 Künstlern aus der ganzen Welt haben die Motive entworfen. Der Bau hat 10 Tage gedauert.

Der Sand für das Festival hat einen spezifischen Tongehalt, damit ihn Bildhauerinnen und Bildhauer bearbeiten können. Er stammt aus einem Steinbruch an der dänischen Küste. Vor der Bearbeitung wird der Sand zu quadratischen Blöcken geformt und mit Wasser übergossen, damit das Material fester wird.

Sobald die Blöcke die gewünschte Höhe erreicht haben, beginnen die Künstler ihre Werke zu gestalten. Dabei arbeiten sie sich von oben nach unten. Für eine vier Meter hohe Sandskulptur benötigt man rund 60 Stunden Zeit und 12 Tonnen Sand….

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: tagesshau)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der PlattFür mehr Klimaschutz: Die Minister haben das Verbot von Ölheizungen auf den Weg gebracht. Es ist Teil des Klimaschutzpaketes, mit dem die Bundesregierung dafür sorgen will, dass Deutschland nationale und international verpflichtende Klimaziele für 2030 doch noch erreicht. form youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“