Henry Maske in Sorge um deutschen Box-Nachwuchs

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Der frühere Box-Weltmeister Henry Maske macht sich Sorgen um den deutschen Box-Nachwuchs. „Talente, die gibt es immer, zu jeder Zeit. Sie zu erkennen, selbst als Trainer die Qualität zu haben, diese zu formen, zu entwickeln. Die uneingeschränkte Bereitschaft beim Sportler zu entwickeln, sich den Anforderungen zu unterwerfen. All das ist Voraussetzung für Erfolg.

Aber selbst das ist noch keine Garantie. Aber mein Eindruck: Das ist aktuell in der nötigen Breite nicht zu finden“, sagte Maske. Für Erfolg brauche es ehrliche Arbeit. „Erfolg bekommt man nicht in großen Tüten verteilt, sondern man muss ihn sich erarbeiten“, sagte Maske über das Erfolgsrezept seiner Karriere.

Quelle: ots (Rheinische Post)