BMW-Fahrer flüchtet vor Polizei

11.11.19 is 30.11.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kursdorf – Mit einem nicht zugelassenen BMW, an dem gefälschten Kennzeichen angebracht werden, ist ein 40 Jahre alter Mann aus Zeitz in den zeitigen Morgenstunden des Sonntag um 03.45 Uhr vor der Polizei geflüchtet. Er sollte in Eisenberg einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, dabei missachtete er die Anhaltezeichen der Beamten und flüchtete von Eisenberg in Richtung Hartmannsdorf.

In Kursdorf verlor der Fahrer auf nasser Straße und unter Drogeneinfluss stehend die Kontrolle über sein Auto. Das rammte ein Geländer und schleuderte danach gegen einen Telefonmast. Der 40-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Wie sich herausstellte, ist er auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Deswegen und wegen Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und dem Fahren unter Drogeneinfluss wird jetzt gegen ihn ermittelt.

Bild- und Text-Quelle: ots (Thüringer Polizei)