B56: Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen

01.11.19 bis 30.11.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Düren – Zu einem Auffahrunfall kam es am frühen Dienstagabend auf der B 56 zwischen der Straße Weidenpesch und der Eisenbahnstraße. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Gegen 17:15 Uhr befuhr eine 52-jährige Autofahrerin aus Merzenich die B 56 aus Richtung Birkesdorf kommend stadteinwärts. Da auf dem rechten Fahrstreifen ein Wagen liegengeblieben war, wich der Verkehr vom rechten auf den linken Fahrstreifen aus. Dort befand sie sich mit ihrem Pkw und musste ihre Geschwindigkeit entsprechend verringern. Dies registrierte ein hinter ihr fahrender 25-jähriger Dürener zu spät. Er konnte zwar noch abbremsen, fuhr aber trotzdem auf den Wagen der Merzenicherin auf. Beide wurden dabei leicht verletzt, benötigten vor Ort jedoch keinen Rettungswagen. Sie wollten sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 10500 Euro.

Wenige Minuten nach diesem Unfall ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall auf dem gleichen Streckenabschnitt kurz vor der oben beschriebenen Unfallstelle. Auf dem linken Fahrstreifen waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Es blieb bei Sachschaden.

Quelle: ots (Polizei Düren)

Schreibe einen Kommentar

Close