Skisprung-Bundestrainer will wieder um Medaillen kämpfen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Der neue Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher will mit dem DSV-Team an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen und junge Athleten an den Weltcup heranführen. „Unser Ziel ist es, dass sich ein bis zwei Athleten im Weltcup stabil unter den Top Ten bewegen und damit reelle Chancen auf einen Podestplatz haben. Im Nationen-Cup wollen wir uns unter den besten drei platzieren.

Ein Höhenpunkt im kommenden Winter ist die Skiflug-WM. In Planica wollen wir sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft um Medaillen kämpfen. Darüber hinaus wollen wir unsere junge Springer aus der zweiten Wettkampfebene in den Weltcup entwickeln. Der Schritt vom Continentalcup in den Weltcup ist groß und wir wollen den Aktiven hier das Vertrauen geben“, sagte Horngacher.

Quelle: ots (Rheinische Post)

Schreibe einen Kommentar

Close