Gaskartusche explodiert auf dem Küchenherd

30.11.19 bis 30.11.20

Duisburg – Am Freitag, 29.11.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es in einer Wohnung auf der Gerhard-Hauptmann-Straße in Rheinhausen zu einer Detonation. In der Küche hatte der Bewohner die Gaskartusche eines Campingkochers neben eingeschalteten Platten des Küchenherdes stehen lassen.

Die so entstandene Hitzeentwicklung führte zur Explosion der Kartusche. Diese war so heftig, dass die Fensterscheiben der Wohnung zersprangen. Die Glassplitter verteilten sich mehrere Meter vor dem Mehrfamilienhaus (Foto). Es wurden glücklicherweise keine Personen verletzt, jedoch kam es zu leichtem Gebäudeschaden in der betroffen Wohnung.

Bild- und Text-Quelle: ots (Polizei Duisburg)

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung