Erdölsuche in der Altmark

04.12.19 bis 30.2.20

In der Altmark soll erneut nach Erdöl und Erdgas gesucht werden. Das Landesamt für Geologie und Bergwesen (LAGB) habe für das Feld „Thielbeer“ rund um Arendsee eine Erlaubnis für eine Suche erteilt, sagte Vize-Präsident Bodo Carlo Ehling.

Das Unternehmen Geo Exploration Technologies aus Mainz (Rheinland-Pfalz) will bis Mitte 2024 unter anderem per Hubschrauber mit elektromagnetischen Verfahren den Untergrund untersuchen. „Die geologische Formation, in der vor allem Erdöl vermutet wird, zieht sich von Niedersachsen bis nach Sachsen-Anhalt“, sagte Geo-Geschäftsführer Armin Kaus. Bereits seit 1969 wird in der Altmark rund um Salzwedel Erdgas gefördert. Die Felder laufen jedoch aus.

Quelle: ots (Mitteldeutsche Zeitung)

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung