Alternative Nobelpreise verliehen

06.12.19 bis 30.12.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die „Right Livelihood Awards“ sind hierzulande besser bekannt als „Alternative Nobelpreise“. Am Mittwochabend wurden sie in Stockholm verliehen. Aminatú Haidár erhielt den Preis für ihren Kampf um Gerechtigkeit und die Unabhängigkeit ihrer Heimat Westsahara.

Der brasilianische Ureinwohner Davi Kopenawa wurde für seinen Einsatz zum Schutz der Amazonas-Wälder ausgezeichnet. Geehrt wurden auch die Umweltaktivistin Gretha Thunberg und die chinesische Frauenrechts-Anwältin Guó Jianmäi…

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: tagesschau)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Close