B239: BMW kollidiert mit Porsche

12.12.19 bis 30.12.20

Hüllhorst – Ein erst wenige Monate zuvor zugelassener Porsche Macan ist bei einem Unfall auf der B239 in Oberbauerschaft schwer beschädigt worden. So kollidierte am Mittwochnachmittag ein BMW mit diesem auf der Oberbauerschafter Straße in Höhe der Bushaltestelle Becker unweit der Ampelkreuzung zur Alten Straße. Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt, es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 21-Jähriger mit einem BMW gegen 14.50 Uhr die Oberbauerschafter Straße in Richtung Niedringhausener Straße und wollte an der Kreuzung Niedringhausener Straße / Alte Straße in Richtung Lübbecke abbiegen. Dabei geriet der BMW nach Zeugenaussagen offenbar auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern, konnte aber vom 21-Jährigen zunächst wieder unter Kontrolle gebracht werden. Im weiteren Verlauf brach der Wagen kurz darauf jedoch erneut aus und rutschte auf die Gegenfahrbahn.

Auf dieser befand sich ein 57-jähriger Mann mit dem Porsche-SUV in Fahrtrichtung Stift Quernheim, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Kraftfahrzeuge kam. Während der BMW-Lenker trotz leichter Verletzung auf ärztliche Behandlung verzichtete, brachte man den SUV-Fahrer zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme und der Beseitigung des großflächigen Splitterfeldes kam es auf der zu dieser Zeit vielbefahrenen Bundesstraße zu Verkehrsbehinderungen. Zeitweise musste der Verkehr von der Polizei abgeleitet werden.

Bild- und Text-Quelle: ots (Polizei Minden-Lübbecke)

2

Schreibe einen Kommentar

BlackFriday_728x90

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung