NRW: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fußgänger

01.12.19 bis 30.12.20
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Mettmann – Am Samstag, den 14.12.2019, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der Robert-Koch-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 22jähriger aus dem Landkreis Mayen-Koblenz, die Robert-Koch-Straße mit seinem VW Caddy, als er aus seiner Sicht nach links in Richtung des Helios Klinikum Parkplatzes abbiegen wollte. Während des Abbiegevorganges übersah er einen dunkel gekleideten 48jährigen Velberter, der die Robert-Koch-Straße überqueren wollte.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgänger. Der Fahrzeugführer brachte den am Kopf verletzten Fußgänger sofort in das nahe gelegene Krankenhaus, wo der Velberter zur stationären Behandlung verbleiben musste. An dem Pkw entstand geringer Sachschaden.

Quelle: ots (Kreispolizeibehörde Mettmann)
Bild: M.T.Schunck

Schreibe einen Kommentar

Close