Buschbrände: Australien deutet Klima-Kehrtwende an

13.01.20 bis 30.01.21
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Australiens Premierminister Scott Morrison hat auf Kritik reagiert, wonach seine Regierung zu wenig zur Bekämpfung des Klimawandels und der seit Monaten tobenden Buschbrände unternommen hat. „Wir wollen die Emissionen reduzieren“, sagte er in einem Interview des Fernsehsenders ABC.

Erreichen wolle er dies mit einer „ausgewogenen Politik, die Australiens breitere nationale Wirtschaftsinteressen und gesellschaftlichen Interessen berücksichtigt“. Morrison hat bislang einen Zusammenhang zwischen seiner konservativen Klimapolitik und den Buschbränden zurückgewiesen. Kritik, dass die Regierung nicht genug vor Beginn der Brand-Saison unternommen habe, wies er zurück. Er räumte aber ein, dass er vor Ort einige Dinge viel besser hätte handhaben können, und kündigte an, eine nationale Überprüfung der Reaktion auf die Katastrophe vorzuschlagen….

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: tagesschau)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Close