WIESBADEN: Polizei sucht mutmaßlichen Gaffer mit Fahndungsfoto

15.01.20 bis 30.01.21
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

In Wiesbaden sucht die Polizei zum ersten Mal einen mutmaßlichen Gaffer mit einem Fahndungsfoto. Der Mann soll Videos und Bilder von einem schweren Busunfall im Internet verbreitet haben.

Nach dem schweren Busunfall am Wiesbadener Hauptbahnhof im November geht die Polizei gegen Gaffer vor. Diese würden verdächtigt, am Unfallort Videos von den Verletzten aufgenommen und veröffentlicht zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein 38-jähriger Mann aus Wiesbaden sei bereits ermittelt worden, nach einem weiteren Mann werde nun öffentlich mit einem Bild aus der Überwachungskamera gefahndet. Ermittelt wird gegen die beiden Männer unter anderem wegen unterlassener Hilfeleistung. Bei dem Unglück am 21. November war ein Mann gestorben, 28 weitere Menschen wurden verletzt.…

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: welt)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Close