Borken: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Borkener Straße

05.05.20 bis 30.05.21
Borken – Auf der Borkener Straße (L 600), zwischen Borken und Burlo, ist es gegen 16 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer getöteten Person gekommen. Zur Unfallzeit befuhr eine 83-jähriger Mann aus Borken mit seinem Pedelec die Straße „Tinnefeldhook“ in nördlicher Fahrtrichtung. Beim Überqueren der Borkener Straße übersah er dabei einen 59-jährigen Pkw-Fahrer, der mit seinem Pkw aus Borken in Richtung Burlo unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wobei der 83-jährige Fahrradfahrer so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 59-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Borkener Straße voll gesperrt und konnte nach Abschluss der Maßnahmen gegen 18:45 Uhr wieder frei gegeben werden. Die Beamten vom Verkehrskommissariat Borken haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Textz-Quelle: ots (Kreispolizeibehörde Borken)
Bild: M.T.Schunck

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung