Münster: Polizisten nehmen weiteren Drogendealer aus dem Bahnhofsumfeld fest

18.12.20 bis 30.12.21

Münster – Polizisten nahmen am Mittwoch (16.12.) einen weiteren Drogendealer aus dem Bahnhofsumfeld fest. Die Beamten hatten Hinweise darauf, dass der Mann ohne festen Wohnsitz in den Grünanlagen am Bremer Platz und im Bereich der Von-Vincke-Straße seit mehreren Wochen Kokain verkaufen soll.

Nach intensiven Ermittlungen nahmen sie ihn gestern fest. In einem Gebüsch versteckt, fanden die Beamten dabei 19 Bubbels mit Kokain. Der 22-Jährige soll noch heute einem Haftrichter wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln vorgeführt werden.

Text-Quelle: ots (Polizei Münster)

velocate
088

Schreibe einen Kommentar

Notebookgalerie 107

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung