Flensburg: Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 199

02.01.21 bis 30.01.22

Flensburg – Am Mittwochnachmittag (27. Januar 2021) gegen 14.15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 199 zwischen Flensburg und Handewitt, bei dem eine Frau lebensgefährlich verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die 55-Jährige mit ihrem VW-Golf die B 199 von Flensburg kommend in Richtung Handewitt und wollte auf den Ochsenweg abfahren. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug im Kurvenbereich zum Stehen und die Fahrerin begab sich zum Kofferraum. Eine 62-jährige Fahrerin eines Fiat Pandas fuhr auf den Golf auf und klemmte die dahinterstehende 55-Jährige ein. Die Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Text-Quelle: ots (Polizeidirektion Flensburg)
Bild: M.T.Schunck

Foto Koester
129

Schreibe einen Kommentar


092

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung